Job Opportunities in Quantum Science and Technology

Open positions within and outside the Munich Center for Quantum Science and Technology (MCQST) are posted here regularly. We aim to offer our community an overview of different career opportunities in our research groups, at partner institutes, or industry. If you are interested in joining a particular research group within MCQST, make sure to check their respective webpages and contact them directly, as many of our groups are always looking for motivated scientists.


If you are looking for talented scientists and would like to have your job offer listed here, please contact Anca Ionescu at anca.ionescu[at]mcqst.de.

Outside MCQST

Application Scientist (M/W/D) Quantum Technologies | Toptica

TOPTICA is one of the world's leading manufacturers of high-tech laser systems for scientific and industrial applications with over 340 employees. High motivation and personal responsibility in the service of the customers characterize the company philosophy of the privately managed "Hidden Champion", which is lived by the employees with great commitment. TOPTICA’s customers include well-known industrial companies as well as numerous Nobel laureates.

Your Responsibilities

  • Development of custom solutions and complex laser systems for applications in the area of quantum technologies based on TOPTICA’s product portfolio
  • Management of collaborative research projects in quantum technologies in close coordination with academic and industry partners
  • Identification and definition of the technological demand in specific quantum-technology applications and development of technological solutions
  • Optimization of high-end laser systems beyond the current state of the art
  • Research and development of custom solutions, e.g. of an optical control system for quantum computers and other quantum technologies
  • Execution of application-related characterization measurements and writing of application-related publications like application notes, white papers and scientific publications
  • Active participation in the strategy definition as well as operational tasks in the business unit Quantum Technologies

Your Qualifications

  • Enthusiasm for quantum technologies and the willingness to learn
  • University degree in Physics or a similar discipline with more than three years of professional experience, e.g. as a PhD student
  • hands-on laboratory experience, ideally in quantum optics, atomic physics or other optical or optically-controlled quantum technologies with complex optics setups · ideally know-how or technological expertise of narrow-linewidth laser systems, laser frequency references and frequency stabilization
  • broad application and product know-how in state-of-the-art quantum technologies
  • The ability and drive to combine technological demands of customers with future product strategies in coherent research projects
  • Enthusiasm for working in a motivated team and with international partners like high-ranking scientists
  • diplomatic skills and assertiveness to optimize cooperation with partners in your area of responsibility

We Offer

  • A very varied and challenging job with individual responsibility and the potential to shape the future of quantum technologies
  • Participation in collaborative research projects on quantum computers and other quantum technologies like quantum communication, quantum sensing and quantum metrology
  • Interaction with the international quantum-technology community
  • A highly motivated, cooperative and friendly team with short decision-making processes
  • An informal and friendly atmosphere and transparent company philosophy marked by open-mindedness, respectful cooperation, and regular social events
  • Individual onboarding with a mentoring system
  • 30 vacation days per year and additionally days off on 24.12. and 31.12.
  • Company pension scheme and other social benefits


High-Performance Quantum Computing Specialist (f/m/d) | Leibniz Supercomputing Centre

The LRZ Quantum Computing Group is a new group of specialists at LRZ dedicated to providing, researching, and advancing quantum computing technologies for the Bavarian and international quantum communities. The QC team provides users with a broad portfolio of resources and services, including quantum simulators, remote access to quantum hardware, scientific consultancy, and education/training. More experimentally, this team explores and develops integration pathways for quantum acceleration capabilities in next-generation high-performance computing (HPC) systems. As a member of LRZ's Quantum Computing team, you will work at the very forefront of conceptualizing and providing new tools and methods; working with new innovative hardware technologies; evaluating and developing software stacks, programming models and abstraction layers; and building unique solutions to aid quantum computing end-users in the advancement of their research. Your work will be instrumental in shaping Bavaria's reputation as a global quantum hotspot and in pushing the boundaries of innovative scientific discoveries achievable with quantum computing.

Your Responsibilities

  • Support the LRZ users to efficiently leverage the novel services offered in the field of QC
  • Optimize and improve key scientific applications for LRZ’s current and upcoming top-class HPC systems in the field of quantum computing simulators
  • Be the joining link between the LRZ users and research groups in QC and their requests concerning our environment (toolkits, libraries, applications) for a smooth experience on our systems, focusing in particular on the newly installed Atos Quantum Learning Machine
  • Contribute to the research and technical activities on the integration of QC into our HPC ecosystem
  • Participate to the research projects where LRZ is involved as partner and help forge new collaborations in the field of QC
  • Organize and promote trainings, courses and scientific outreach activities

Basic Qualifications

  • PhD in one of the following fields: natural sciences, computational science, physics, engineering, mathematics
  • Knowledge of HPC environments and system software
  • Good (parallel) programming skills in at least one higher-order programming language (C, C++, Fortran) and at least one scripting language (bash, Python, Julia, etc.)
  • Basic experience in quantum computing software and tools
  • Proficient oral presentation and writing skills in English
  • Strong desire to contribute your education, experience, energy and enthusiasm to help build a dynamic and progressive quantum computing team and share in its success.

Preferred Qualifications

  • Funded experience in quantum computing simulators on HPC systems
  • Proficiency with the German language, or intent to gain proficiency

See the full job announcement for further details and instructions.

Pressesprecher*in und Leiter*in Öffentlichkeitsarbeit (m/w/d) | Munich Quantum Valley

Das „Munich Quantum Valley“ ist eine Initiative zur Förderung der Quantenwissenschaften und Quantentechnologien in Bayern und wird von der Bayerischen Staatsregierung unterstützt. Es soll als Knotenpunkt zwischen Forschung, Industrie, Geldgebern und Öffentlichkeit unter anderem dazu beitragen, konkurrenzfähige Quantencomputer in Bayern zu entwickeln und zu betreiben. Die zukünftige Geschäftsstelle, die zunächst eng an das Max-Planck-Institut für Quantenoptik angebunden sein wird, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Pressesprecher*in und Leiter*in Öffentlichkeitsarbeit (m/w/d) | Vollzeit


Die Position ist zunächst auf 5 Jahre befristet.

Ihr Aufgabengebiet beinhaltet:

  • Erstellung und kontinuierliche Weiterentwicklung von Kommunikationskonzepten in Übereinstimmung mit den Zielen des Munich Quantum Valley (MQV)
  • Aufbau und Pflege einer Kommunikationsschnittstelle für Forschungs- und Entwicklungsabteilungen ausWissenschaft und Wirtschaft zum Thema Quantenwissenschaften und Quantentechnologien
  • Repräsentation des MQV
  • Vernetzung mit wirtschafts- und wissenschaftsfördernden Gesellschaften
  • Konzeption und Organisation von Veranstaltungen, Ausstellungen und internationalen Kongressen
  • Identifizierung von Schulungsbedarfen und Bündelung von Schulungsangeboten für Unternehmen
  • Vertretung des MQV als Pressesprecher*in sowie allgemeine Pressearbeit:
    • Aufbereitung wissenschaftlicher Inhalte in Presseinformationen, für Zeitschriften, Rundfunk, Fernsehen, digitale und soziale Medien
    • Herausgabe von Newslettern, Berichten und Informationsschriften unter besonderer
    • Berücksichtigung wissenschaftlicher Gesichtspunkte
  • Inhaltliche Konzeption und Erstellung wissenschaftlicher Texte für den Internetauftritt und der Social-Media-Präsenz des MQV mit Fokus auf Imagebildung
  • Recherche und Kontaktaufnahme mit potentiellen Partnern aus dem In- und Ausland
  • Planung und Organisation der Arbeiten im Team Kommunikation


Das sollten Sie mitbringen:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Master/Diplom), mit Schwerpunkt im MINT Bereich sowie eine Promotion oder Berufserfahrungen im Bereich der Quantenwissenschaften
  • Berufserfahrung in wissenschaftsjournalistischer Tätigkeit wünschenswert
  • Exzellente sprachliche Fähigkeiten mit sehr gutem Ausdrucksvermögen
  • Sie können komplexe Themen mündlich und schriftlich auf den Punkt bringen und pressetauglich darstellen
  • Erfahrung in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit wünschenswert
  • Sicheres, gewandtes und überzeugendes Auftreten, gute Umgangsformen
  • Gutes Netzwerk und sehr guter Überblick über alle Medienkanäle, die Marktsituation, Plattformen und Branchen
  • Lösungsorientierte und strukturierte Arbeitsweise, Eigeninitiative, Flexibilität, Kreativität, Ideenreichtum
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse (Wort und Schrift)
  • Sehr gute MS-Office Kenntnisse, Erfahrung im Umgang mit Content Management Systemen


Das bieten wir Ihnen:

  • Vergütung erfolgt entsprechend Befähigung und fachlicher Eignung bis max. EG 14. Sozialleistungen entsprechend den Regelungen des öffentlichen Dienstes (Bundesdienst)
  • Zusätzliche Altersversorgung durch die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder
  • Ihr Arbeitsplatz befindet sich zunächst auf dem Forschungscampus Garching, einem der modernsten Forschungs- und Ausbildungsstätten Europas
  • Wir bieten Ihnen eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit mit guten Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten

Die Max-Planck-Gesellschaft strebt nach Geschlechtergerechtigkeit und Vielfalt. Wir begrüßen Bewerbungen jeden Hintergrunds. Die Max-Planck-Gesellschaft ist bemüht, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter sind ausdrücklich erwünscht.

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann bewerben Sie sich bitte unter der Angabe der Kennung MQV-PS bis spätestens zum 12. September 2021 mit Ihren aussagekräftigen Unterlagen über unser Online-Webtool.

Projektmanager*in - Anwendungsorientierte Quantenwissenschaften (m/w/d) | Munich Quantum Valley

Das „Munich Quantum Valley“ ist eine Initiative zur Förderung der Quantenwissenschaften und Quantentechnologien in Bayern und wird von der Bayerischen Staatsregierung unterstützt. Es soll als Knotenpunkt zwischen Forschung, Industrie, Geldgebern und Öffentlichkeit unter anderem dazu beitragen, konkurrenzfähige Quantencomputer in Bayern zu entwickeln und zu betreiben. Die zukünftige Geschäftsstelle, die zunächst eng an das Max-Planck-Institut für Quantenoptik angebunden sein wird, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Projektmanager*in im Bereich anwendungsorientierte Quantenwissenschaften (m/w/d) | Vollzeit


Die Position ist zunächst auf 5 Jahre befristet.

Ihr Aufgabengebiet beinhaltet:

  • Gesamtkoordination der Konsortien im Bereich der High Performance Computing Systeme, des Cloud-Zugangs sowie im Bereich von Anwendungen/Use-cases
  • Projekt-Monitoring in Hinblick auf das Erreichen der Meilensteine und der dafür notwendigen Ergebnisse
  • Entwicklung von Strategien für die Projektsteuerung
  • Planung und Durchführung von Vor-Ort-Besuchen der Konsortialpartner (bayernweit)
  • Dokumentation und Berichterstattung gegenüber den Konsortien, dem Berat und dem Vorstand
  • Einordnung der Arbeiten in den internationalen und wettbewerblichen Kontext sowie eine darauf aufbauende strategische Projektentwicklung
  • Repräsentation der Geschäftsstelle in Gremien und auf Veranstaltungen
  • Erstellung von wissenschaftlichen Artikeln für Jahresberichten, Newslettern, dem Internetauftritt und der Social-Media-Präsenz der Geschäftsstelle
  • Unterstützung bei der Durchführung von wissenschaftlichen Workshops und internationalen Konferenzen


Das sollten Sie mitbringen:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Master/Diplom), mit Schwerpunkt im MINT Bereich sowie eine Promotion in anwendungsorientierten Quantenwissenschaften
  • Ausgeprägte Projektmanagement-Fähigkeiten, Projektmanagement-Zertifizierung wünschenswert
  • Einschlägige Berufserfahrung
  • Exzellente Kommunikationsfähigkeiten
  • Bereitschaft zu Dienstreisen im In- und Ausland
  • Erfahrung und Interesse in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, bevorzugt im Bereich der Wissenschaftskommunikation
  • Exzellente Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sehr gute Kenntnisse in Projektmanagement Software, MS-Office-Anwendungen
  • Organisationsfähigkeit, hohe Eigenmotivation und Teamfähigkeit, eine selbständige Arbeitsweise


Das bieten wir Ihnen:

  • Vergütung erfolgt entsprechend Befähigung und fachlicher Eignung bis max. EG 14. Sozialleistungen entsprechend den Regelungen des öffentlichen Dienstes (Bundesdienst)
  • Zusätzliche Altersversorgung durch die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder
  • Ihr Arbeitsplatz befindet sich zunächst auf dem Forschungscampus Garching, einem der modernsten Forschungs- und Ausbildungsstätten Europas
  • Wir bieten Ihnen eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit mit guten Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten

Die Max-Planck-Gesellschaft strebt nach Geschlechtergerechtigkeit und Vielfalt. Wir begrüßen Bewerbungen jeden Hintergrunds. Die Max-Planck-Gesellschaft ist bemüht, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter sind ausdrücklich erwünscht.

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann bewerben Sie sich bitte unter der Angabe der Kennung PM-Anw bis spätestens zum 12. September 2021 mit Ihren aussagekräftigen Unterlagen über unser Online-Webtool.

Projektmanager*in - Theoretische Quantenwissenschaften (m/w/d) | Munich Quantum Valley

Das „Munich Quantum Valley“ ist eine Initiative zur Förderung der Quantenwissenschaften und Quantentechnologien in Bayern und wird von der Bayerischen Staatsregierung unterstützt. Es soll als Knotenpunkt zwischen Forschung, Industrie, Geldgebern und Öffentlichkeit unter anderem dazu beitragen, konkurrenzfähige Quantencomputer in Bayern zu entwickeln und zu betreiben. Die zukünftige Geschäftsstelle, die zunächst eng an das Max-Planck-Institut für Quantenoptik angebunden sein wird, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Projektmanager*in im Bereich theoretische Quantenwissenschaften (m/w/d) | Vollzeit


Die Position ist zunächst auf 5 Jahre befristet.

Ihr Aufgabengebiet beinhaltet:

  • Gesamtkoordination der Konsortien im Bereich der Quantencomputer Algorithmen und Theorie, mit Bezug zur Quantencomputer Programmierung und Software Entwicklung
  • Projekt-Monitoring in Hinblick auf das Erreichen der Meilensteine und der dafür notwendigen Ergebnisse
  • Entwicklung von Strategien für die Projektsteuerung
  • Planung und Durchführung von Vor-Ort-Besuchen der Konsortialpartner (bayernweit)
  • Dokumentation und Berichterstattung gegenüber den Konsortien, dem Berat und dem Vorstand
  • Einordnung der Arbeiten in den internationalen und wettbewerblichen Kontext sowie eine darauf aufbauende strategische Projektentwicklung
  • Repräsentation der Geschäftsstelle in Gremien und auf Veranstaltungen
  • Erstellung von wissenschaftlichen Artikeln für Jahresberichten, Newslettern, dem Internetauftritt und der Social-Media-Präsenz der Geschäftsstelle
  • Unterstützung bei der Durchführung von wissenschaftlichen Workshops und internationalen Konferenzen


Das sollten Sie mitbringen:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Master/Diplom), mit Schwerpunkt im MINT Bereich sowie eine Promotion in den theoretischen Quantenwissenschaften
  • Ausgeprägte Projektmanagement-Fähigkeiten, Projektmanagement-Zertifizierung wünschenswert
  • Einschlägige Berufserfahrung
  • Exzellente Kommunikationsfähigkeiten
  • Bereitschaft zu Dienstreisen im In- und Ausland
  • Erfahrung und Interesse in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, bevorzugt im Bereich der Wissenschaftskommunikation
  • Exzellente Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sehr gute Kenntnisse in Projektmanagement Software, MS-Office-Anwendungen
  • Organisationsfähigkeit, hohe Eigenmotivation und Teamfähigkeit, eine selbständige Arbeitsweise


Das bieten wir Ihnen:

  • Vergütung erfolgt entsprechend Befähigung und fachlicher Eignung bis max. EG 14. Sozialleistungen entsprechend den Regelungen des öffentlichen Dienstes (Bundesdienst)
  • Zusätzliche Altersversorgung durch die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder
  • Ihr Arbeitsplatz befindet sich zunächst auf dem Forschungscampus Garching, einem der modernsten Forschungs- und Ausbildungsstätten Europas
  • Wir bieten Ihnen eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit mit guten Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten

Die Max-Planck-Gesellschaft strebt nach Geschlechtergerechtigkeit und Vielfalt. Wir begrüßen Bewerbungen jeden Hintergrunds. Die Max-Planck-Gesellschaft ist bemüht, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter sind ausdrücklich erwünscht.

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann bewerben Sie sich bitte unter der Angabe der Kennung PM-Theo bis spätestens zum 12. September 2021 mit Ihren aussagekräftigen Unterlagen über unser Online-Webtool.

Projektmanager*in - Experimentelle Quantenwissenschaften (m/w/d) | Munich Quantum Valley

Das „Munich Quantum Valley“ ist eine Initiative zur Förderung der Quantenwissenschaften und Quantentechnologien in Bayern und wird von der Bayerischen Staatsregierung unterstützt. Es soll als Knotenpunkt zwischen Forschung, Industrie, Geldgebern und Öffentlichkeit unter anderem dazu beitragen, konkurrenzfähige Quantencomputer in Bayern zu entwickeln und zu betreiben. Die zukünftige Geschäftsstelle, die zunächst eng an das Max-Planck-Institut für Quantenoptik angebunden sein wird, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Projektmanager*in im Bereich experimentelle Quantenwissenschaften (m/w/d) | Vollzeit


Die Position ist zunächst auf 5 Jahre befristet.

Ihr Aufgabengebiet beinhaltet:

  • Gesamtkoordination der Konsortien im Bereich der Quantencomputer-Plattformen (supraleitende Qubits, Neutralatom und Ionenfallen), der Quantenkontrolle, der Quantencomputer Architektur, Hardware und Firmware
  • Projekt-Monitoring in Hinblick auf das Erreichen der Meilensteine und der dafür notwendigen Ergebnisse
  • Entwicklung von Strategien für die Projektsteuerung
  • Planung und Durchführung von Vor-Ort-Besuchen der Konsortialpartner (bayernweit)
  • Dokumentation und Berichterstattung gegenüber den Konsortien, dem Berat und dem Vorstand
  • Einordnung der Arbeiten in den internationalen und wettbewerblichen Kontext sowie eine darauf aufbauende strategische Projektentwicklung
  • Repräsentation der Geschäftsstelle in Gremien und auf Veranstaltungen
  • Erstellung von wissenschaftlichen Artikeln für Jahresberichten, Newslettern, dem Internetauftritt und der Social-Media-Präsenz der Geschäftsstelle
  • Unterstützung bei der Durchführung von wissenschaftlichen Workshops und internationalen Konferenzen


Das sollten Sie mitbringen:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Master/Diplom), mit Schwerpunkt im MINT Bereich sowie eine Promotion in den experimentellen Quantenwissenschaften
  • Ausgeprägte Projektmanagement-Fähigkeiten, Projektmanagement-Zertifizierung wünschenswert
  • Einschlägige Berufserfahrung
  • Exzellente Kommunikationsfähigkeiten
  • Bereitschaft zu Dienstreisen im In- und Ausland
  • Erfahrung und Interesse in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, bevorzugt im Bereich der Wissenschaftskommunikation
  • Exzellente Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sehr gute Kenntnisse in Projektmanagement Software, MS-Office-Anwendungen
  • Organisationsfähigkeit, hohe Eigenmotivation und Teamfähigkeit, eine selbständige Arbeitsweise


Das bieten wir Ihnen:

  • Vergütung erfolgt entsprechend Befähigung und fachlicher Eignung bis max. EG 14. Sozialleistungen entsprechend den Regelungen des öffentlichen Dienstes (Bundesdienst)
  • Zusätzliche Altersversorgung durch die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder
  • Ihr Arbeitsplatz befindet sich zunächst auf dem Forschungscampus Garching, einem der modernsten Forschungs- und Ausbildungsstätten Europas
  • Wir bieten Ihnen eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit mit guten Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten

Die Max-Planck-Gesellschaft strebt nach Geschlechtergerechtigkeit und Vielfalt. Wir begrüßen Bewerbungen jeden Hintergrunds. Die Max-Planck-Gesellschaft ist bemüht, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter sind ausdrücklich erwünscht.

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann bewerben Sie sich bitte unter der Angabe der Kennung PM-Exp bis spätestens zum 12. September 2021 mit Ihren aussagekräftigen Unterlagen über unser Online-Webtool.

Program Manager (f/m/x) Quantum Technologies | Quantum Business Network

You want to work at the intersection of industry, research and policy with deeptech start-ups and large companies as well as research institutions and universities? You want to promote the development of quantum technologies in R&D and application as well as companies and ecosystems?

Then join our small dynamic team at QBN, the world’s best and rapidly growing Quantum Business Network with the aim to transform the quantum community to a strong industry.

Experience, education and skills

  • Degree in STEM studies e.g. physics or business studies with interface to natural sciences/engineering and focus on management/entrepreneurship
  • Ideally first practical experience in the deeptech/quantum technology environment
  • Team player with the ability to work independently, in a solution-oriented manner, and with excellent interpersonal and influencing skills
  • Very good verbal and written communication skills in English and German, other languages are a plus
  • Very good organisational and IT skills
  • Ability to navigate and act in an ambiguous, rapidly evolving environment

Main responsibilities – you enjoy

  • Support QBN members in technology and business development.
  • Representation of QBN members and quantum technologies at conferences, trade shows, in online media and in professional journals.
  • Identification of key stakeholders as well as monitoring and analysis of technologies, companies and ecosystems
  • Organize industrial quantum technology workshops and meetings, and explore and acquire companies for technical and business discussions
  • Cooperation in innovation and technology transfer project

See the full job announcement for further details.

Working Student (f/m/x) Social Media and Content Marketing | Quantum Business Network

The Quantum Business Network QBN is a young network with the goal to transform the European quantum community into a strong industry. To this end, we particularly promote the networking, creation and development of organizations in the field of quantum technologies and their value chains.

Key Responsibilities:

  • Independent planning and execution of marketing campaigns
  • Maintenance and expansion of our website and social media channels (LinkedIn, Twitter, YouTube, Facebook)
  • Regular creation and distribution of our newsletter
  • Support at events
  • Administrative tasks as well as support in day-to-day business

Qualifications

  • Full-time studies and an affinity for online marketing.
  • Ideally first practical experience in online/content marketing
  • Very good knowledge of MS Office products
  • Good knowledge of content management systems (e.g. WordPress) desirable
  • Creativity as well as independent, responsible and structured way of working
  • Very good verbal and written communication skills in German and English

See the full job announcement for further details.

Marketingmanager*in (W/M/D) | Quantum Business Network

Du möchtest im Spannungsfeld zwischen Industrie, Forschung und Politik mit Deeptech-Startups und Großunternehmen sowie Forschungseinrichtungen und Universitäten arbeiten? Du möchtest die Entwicklung einer neuen Industrie maßgeblich mitgestalten?

Dann verstärke unser kleines dynamisches Team bei QBN, dem schnell wachsenden und weltweit besten Quantum Business Network mit dem Ziel, die Quanten-Community zu einer starken Industrie zu transformieren.

Welche Aufgaben erwarten dich?

  • Du verantwortest die Marketingaktivitäten unseres Netzwerks, inkl. Webseite, Mitgliederportal, Social Media, Veranstaltungen und Printmedien.
  • Du unterstützt die Konzeption, Planung und Durchführung industrieller Quantentechnologie-Workshops, Webinare und -Meetings und weiterer Events (virtuell und live).
  • Du unterstützt unsere Mitglieder und die Community bei der Steigerung ihrer Sichtbarkeit und der Technologievermarktung und vertrittst sie auf Konferenzen und Messen sowie in Online-Medien und Fachzeitschriften
  • Du identifizierst wichtige Stakeholder und analysierst und beobachtest Technologie- und Ökosystem-Trends

Was solltest du mitbringen?

  • Du hast bereits Marketing-Erfahrung, idealerweise im Deeptech-Umfeld.
  • Als Kommunikationstalent mit sehr guten analytischen und konzeptionellen Fähigkeiten bist du es gewohnt mit anspruchsvollen Stakeholdern in einem technisch geprägten Umfeld zu kommunizieren.
  • Du bist ein Teamplayer mit Eigeninitiative und Hands-on Mentalität sowie einer selbstständigen, lösungsorientierten und eigenverantwortlichen Arbeitsweise
  • Du verfügst über die Fähigkeit in einem unklaren, sich schnell entwickelnden Umfeld zu agieren.
  • Ein abgeschlossenes Studium sowie sehr gute Deutsch und exzellente Englischkenntnisse setzen wir voraus.

Mehr über die Stelle finden Sie hier.

Produktmanager (m/w/d) für Laser Reference Systems | Toptica

TOPTICA Photonics entwickelt, produziert und vertreibt seit über 20 Jahren weltweit High-End Laser und Lasersysteme für Wissenschaft, Forschung und Industrie. Wissenschaftler – darunter zahlreiche Nobelpreisträger – und Industriekunden, vertrauen den außergewöhnlichen Spezifikationen der TOPTICA-Laser. Hohe Motivation und Eigenverantwortung im Dienste des Kunden prägen die Firmenphilosophie des privat geführten "Hidden Champion", welche von den derzeit 340 Mitarbeitern mit großem Engagement gemeinsam gelebt wird.

Zur Erweiterung unseres Teams in der Abteilung Quantum Technologies suchen wir ab sofort bzw. nach Vereinbarung - Vollzeit - eine/n

Mehr über die Stelle hier.

Produktmanager (m/w/d) für Photonicals (Laser Accessories) | Toptica

TOPTICA Photonics entwickelt, produziert und vertreibt seit über 20 Jahren weltweit High-End Laser und Lasersysteme für Wissenschaft, Forschung und Industrie. Wissenschaftler – darunter zahlreiche Nobelpreisträger – und Industriekunden, vertrauen den außergewöhnlichen Spezifikationen der TOPTICA-Laser. Hohe Motivation und
Eigenverantwortung im Dienste des Kunden prägen die Firmenphilosophie des privat geführten "Hidden Champion", welche von den derzeit 340 Mitarbeitern mit großem Engagement gemeinsam gelebt wird. Zur Erweiterung unseres Teams in der Abteilung Quantum Technologies suchen wir ab sofort bzw. nach Vereinbarung - Vollzeit - eine/n Produktmanager (m/w/d) für Photonicals (Laser Accessories)

Ihre Hauptaufgaben...

  • Produktmanagement für Zubehörkomponenten und -systeme innerhalb TOPTICAs Laser Portfolio
    • Module zur Frequenz- oder Phasenstabilisierung von Lasern auf Referenzsignale
    • Wellenlängenmesstechnik
    • Optische Komponenten wie Glasfasern, Splitter und Isolatoren
  • Betreuung der Produkte während des gesamten Product-Life-Cycles
    • Marktbeobachtung (Trends, Konkurrenz)
    • Identifikation von neuen Produktideen, auch in Abstimmung mit Partnern
    • Begleitung der Produktentwicklung
    • Laufende Produktbetreuung (Marketing-Pläne, operative Umsetzung)
    • Produktcontrolling (Umsatz, Budget, Gewinn, Forecast,…)
    • Strategische Weiterentwicklung der verantworteten Produkte
  • Marktbeobachtung im Bereich Quantentechnologie
  • Unterstützung des internationalen Vertriebs und der Marketingabteilung
  • Aktive Beteiligung an der strategischen Ausrichtung sowie an operativen Aufgaben in der Business Unit Quantentechnologie

Sie haben

  • Ein abgeschlossenes Studium im Umfeld der Lasertechnik, gerne Erfahrung im Bereich gelockter Lasersysteme
  • Idealerweise Produkt- und Applikationskenntnisse aus der Quantenoptik, um Trends zu erkennen und diese fundiert in Produktentwicklungen umsetzen zu können
  • Die analytische und methodische Fähigkeit, Signale aus Markt und Technologie zu einer stimmigen Produktstrategie zu vereinen und neue Produktideen voranzutreiben
  • Diplomatisches Geschick und Durchsetzungsvermögen, um die Zusammenarbeit mit Partnern in Ihrem Verantwortungsbereich zu optimieren
  • Eine ausgeprägte Marktorientierung und Kreativität, um die Vertriebsorganisation zu unterstützen
  • Erfahrung im Umgang mit hochrangigen Wissenschaftlern
  • Freude an der Kooperation mit einem motivierten Team
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Wir bieten
...
  • Einen sehr abwechslungsreichen und anspruchsvollen Job
  • Ein kollegiales, sympathisches und motiviertes Team
  • Eine familiäre Arbeitsatmosphäre mit regelmäßigen Mitarbeiterevents (Sommer-und Weihnachtsfeier, Betriebsausflug, Wies’n…)
  • Diverse kostenfreie Getränke
  • 30 Urlaubstage im Jahr und zusätzlich zwei freie Tage am 24.12. und 31.12.
  • Betriebliche Altersvorsorge und weitere Sozialleistungen wie VWL etc.
  • Individuelle Einarbeitung mit Patensystem
  • Eine transparente Firmenphilosophie und kurze Entscheidungswege


Interessiert? Das freut uns!
Werden Sie Teil unseres Teams! Wir freuen uns auf Ihre Online Bewerbung als Produktmanager für Photonicals (m/w/d)

Jetzt bewerben

Wir möchten unseren Bewerbungsprozess sicher, schnell und einfach halten. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir aufgrund der geltenden Datenschutzgrundverordnung ausschließlich Online-Bewerbungen entgegennehmen können und E-Mail- bzw. Postbewerbungen löschen.

Produktmanager (m/w/d) Tunable Diode Lasers | Toptica

TOPTICA Photonics entwickelt, produziert und vertreibt seit über 20 Jahren weltweit High-End Laser und Lasersysteme für Wissenschaft, Forschung und Industrie. Wissenschaftler – darunter zahlreiche Nobelpreisträger – und Industriekunden, vertrauen den außergewöhnlichen Spezifikationen der TOPTICA-Laser. Hohe Motivation und Eigenverantwortung im Dienste des Kunden prägen die Firmenphilosophie des privat geführten "Hidden Champion", welche von den derzeit 340 Mitarbeitern mit großem Engagement gemeinsam gelebt wird. Zur Erweiterung unseres Teams in der Abteilung Quantum Technologies suchen wir ab sofort bzw. nach Vereinbarung - Vollzeit - eine/n

Mehr über die Stelle hier.

Senior Ion Trap Fabrication Engineer (f/m/div)* | Infineon

Are you looking for a new challenge, eager to make quantum computing a reality? Then this is the right job for you! As an ion trap fabrication engineer, you will join our highly motivated international team realizing of our costumers’ and academic partners’ trapped-ion quantum processors. To that end, you will be responsible for process integration of ion traps at our fabrication facility in Villach. Don’t miss out this chance and apply now!


See the full job announcement for further details.

Doctoral Candidate (m/f/x) Quantum Radar | Rohde & Schwarz

Rohde & Schwarz develops, produces and markets innovative products for test and measurement, broadcast and media, cybersecurity, secure communications and monitoring and network testing areas. Founded 85 years ago, the independent company has an extensive sales and service network in more than 70 countries.

Join the Test and Measurement Division in München (Germany) at the earliest possible date as a Doctoral Candidate (m/f/x) for Quantum Radar research.

See the full job announcement for further details.

Within MCQST

PhD Position (m/f/d) - Quantum Technologies Lab | TUM

Our group works on experimental quantum technologies, with a focus on on-chip quantum optics and integrated optomechanics. We are currently looking for an enthusiastic PhD candidate who wants to join our team to study the interplay between single photons and nanomechanical devices. All information on this opening can be found here.

Posted 12.11.2021.

Wissenschaftlicher Mitarbeit für die Kursentwicklung Quanteninformationstheorie für Fach- und Führungskräfte (m/w/d) | Quantum LifeLong Learning - QL3

Das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte Projekt „Quantum LifeLong Learning – QL3“ hat sich zum Ziel gesetzt zertifizierte Aus- und Weiterbildungsangebote im Bereich der Quantentechnologien (QT) für Fach- und Führungskräfte aus der Industrie anzubieten. Gemeinsam mit Spitzenforscher*innen, Didaktik Expert*innen, und in enger Abstimmung mit einem industriellen Advisory Board, werden marktgerechte Konzepte und Programme entwickelt. Für QL3 sucht die Fakultät für Physik an der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Wissenschaftlicher Mitarbeit für die Kursentwicklung Quanteninformationstheorie für Fach- und Führungskräfte (m/w/d).

Klicken Sie hier, um die Stellenausschreibung herunterzuladen.

Referent für Industriekontakte Quantentechnologien (m/w/d) | Quantum LifeLong Learning - QL3

Das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte Projekt „Quantum LifeLong Learning – QL3“ hat sich zum Ziel gesetzt zertifizierte Aus- und Weiterbildungsangebote im Bereich der Quantentechnologien (QT) für Fach- und Führungskräfte aus der Industrie anzubieten. Gemeinsam mit Spitzenforscher*innen, Didaktik Expert*innen, und in enger Abstimmung mit einem industriellen Advisory Board, werden marktgerechte Konzepte und Programme entwickelt. Für QL3 sucht die Fakultät für Physik an der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Referent für Industriekontakte Quantentechnologien (m/w/d).

Klicken Sie hier, um die Stellenausschreibung herunterzuladen.

PhD Position (m/f/d) | WMI

PhD position (m/f/d) on the experimental realization of superconducting microwave single-photon detector.

The position is offered in a multidisciplinary collaboration with partners from science and industry. You will experimentally investigate novel quantum sensing paradigms in illumination?type experiments with propagating quantum microwaves. Your work is embedded into the quantum technology network formed by WMI, the Excellence Cluster MCQST (www.mcqst.de), the TU München (www.tum.de), the EU Quantum Flagship project QMiCS (qmics.wmi.badw.de), and several companies working on quantum technology in the Munich area.

The planned starting date of the project is January 15-th, 2021, with the anticipated duration of 3 years. Salary is within the 75% TV-L E13 pay grade.

Click here to download the flyer and read more.

3 phd positions (m/f/d) | WMI

The project is funded by Federal Ministry of Science and Education (BMBF) within the “Grand challenge of quantum communication” call (project QuaMToMe) and aims for the demonstration of the generation and storage of microwave quantum tokens in spin ensemble quantum memories.
The positions are situated in a multidisciplinary collaboration between the partners within the WMI institute. Specifically, we offer three deeply interconnected PhD topics:
·Quantum memories based on rare earth spin ensembles
·Generation of quantum tokens (quantum cryptographic units) using squeezed microwaves
·Quantum memories based on spin donors in silicon

Please read this flyer for full information and how to apply.

Quantum Scientist – Nanofabrication (m/f/d) | WMI

Building a quantum processor with novel properties based on superconducting qubits

This is the aim of the GeQCoS project ('German Quantum Computer based on Superconducting Qubits') funded by the German Federal Ministry of Education and Research (BMBF). To reach this goal we are searching for a

Quantum Scientist – Nanofabrication (m/f/d)

to join our team at the Walther-Meißner-Institute (WMI) located at the Campus Garching near Munich in Germany. If you are motivated to advance superconducting qubit-based quantum computing, we would be happy to receive your application. We are in particular looking for a skilled and highly motivated candidate who is eager to take on responsibility in the fabrication of superconducting thin film devices to strengthen our efforts in the direction of quantum information processing.

See the full job announcement.

Open Master Thesis - High-frequency microwave structures for quantum sensing | TUM

Open Master Thesis

High-frequency microwave structures for quantum sensing

Manipulating spin states with microwave fields is at the heart of quantum technology. For quantum sensing applications, the nitrogen vacancy (NV) center in diamond has demonstrated unmatched capabilities to measure magnetic fields on the nanoscale. The applications of such unprecedented magnetic field sensors range from probing quantum materials to single-cell NMR microscopy. All sensing schemes developed rely on microwave pulses to manipulate the spin state of the NV center. However, in current magnetometers, only rather rudimentary methods to deliver the microwave are used, often limiting the power or the spectral range of the microwaves available at the NV center position. Further challenges include the limited space for instance when integrating magnetometers with microfluidics or cryostats.

In this thesis, microwave structures in the frequency range from 2-12 GHz shall be designed, addressing these issues by developing innovative antennae and resonators which allow homogeneous high-power and broadband or tunable microwave delivery. You will use state-of the-art simulation software for the design of the systems, build selected structures and test them in a variety of magnetometer applications. Doing this, you will learn the fundamentals of the newest quantum sensing techniques and how to incorporate your designs into the most advanced magnetometers.

The thesis will be co-supervised by Dominik Bucher from the Chemistry Department and Martin Brandt from the Schottky Institut (both at TUM) and will be conducted in close collaboration with a local company.

For interest and more information please contact dominik.bucher[at]tum.de or mbrandt[at]tum.de.

PhD positions - Experimental Physics of Functional Spin Systems | TUM

PhD Positions

Experimental Physics of Functional Spin Systems

In the group of Experimental Physics of Functional Spin Systems at Department of Physics, Technical University Munich, two PhD positions are immediately available in the field of Skyrmionics. The research project is part of the cluster of excellence Munich Center for Quantum Science and Technology (MCQST). We are working on the understanding of magnetization dynamics of magnetic textures like skyrmions. These magnetic textures can be envisaged as nanometer sized twists in magnetization of otherwise collinear magnets. They are of particular interest due to their robust properties and small size in applications of data storage and quantum information technology. We investigate the dynamic properties of skyrmions that are governed by the topology of these spin textures and explore novel phenomena that occur due to the interplay between spin currents and skyrmions.

We combine advanced fabrication techniques (UV and e-beam lithography techniques including other clean room facilities), a range of materials deposition tools (molecular beam epitaxy, sputtering, pulsed laser deposition, etc.) and a number of sophisticated characterization techniques including broadband ferromagnetic resonance and magneto-transport, resonance x-ray elastic scattering.

For enquiries and applications including a full CV, contact Prof. Dr. Christian Back (Email: christian.back@tum.de, Tel. +49 89 289 12401) or Dr. Aisha Aqeel . Find out more here.

Development Scientist - HAL2 Project | LMU

Development Scientist

HAL2 Project

We are looking for a motivated scientist with a background in optics and interest in life sciences (experience in this field is desirable but not required) as a reinforcement of our HAL2 project team.

The aim of the project is to develop the most sensitive microscope to date for measuring the optical absorption of biological matter at the microscopic scale. Based on technology from quantum optics, this microscope can be used to detect individual tiny objects or biomolecules without markers (label-free) and to characterize them using spectroscopy (see here for more information).

Last year we acquired GO-BIO initial funding (HAL1) to evaluate potential exploitation strategies of a cavity microscope for life science applications. With the very positive results and the recently awarded follow-up funding (HAL2) we will focus on building a first demonstrator of our microscope. In addition, we will be able to analyze different samples from pathology, virology, molecular biology and many more fields, that were supplied to us by interested researchers. For these exciting and challenging tasks, we want to reinforce our team.

We look for:


• Master or PhD in Physics or related field, with experience in optics
• Knowledge in cavity optics preferred
• Knowledge in life sciences preferred
• Motivation, curiosity and hands-on mentality
• Fluency in English and in German (communication with funding agencies)

We offer:


• A development role in our project to build the world's most sensitive microscope
• A shaping role in the creation of an innovative deep tech spin-off company
• Being part of a highly motivated team
• Opportunity to extend your personal skill-set in a versatile and open-minded community
• Participate in international scientific conferences and meetings

Salary based on the federal wage agreement (Tarifvertrag der Länder or TV-L).
The project will start around the end of the year and it will have the duration of 24 months. After this period, we will apply for follow-up funding for the final steps to commercialization.

Application documents

Please contact us if you have any questions. We are happy to discuss the project in more detail. To apply, please send your updated CV to:
thomas.huemmer@physik.uni-muenchen.de and rute.fernandes@physik.uni-muenchen.de
References and certificates are not required at this stage.

All qualified applicants will receive consideration for employment without regard to race, sex, color, religion, national origin, sexual orientation, gender identity, age or disability. Applications from women are encouraged. Applicants with severe disabilities will be given preference for employment, if their qualifications are essentially the same.
We look forward to receiving your application!

Accept privacy?

Scroll to top